Aktuelles

Do

02

Jun

2016

Neuer Blog-Artikel

ISK 2017 Wissen - Fakten - Erkenntnisse - Lösungen 19. - 21. Oktober 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein      Die ISK-Mitglieder bereiten die nächste Tagung der ISK 2017 in Liechtenstein vor. Ausrichter der ISK 2017 ist der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer Verband (SMGV, Wallisellen) in Kooperation mit dem Fachunternehmer Patrick Hermann aus Schaan. Bei der vorabendlichen `Arena´ am 19.10.2017 ist geplant das Thema"`Wieviel Dämmung braucht das Haus´  oder  `Entdämmt Euch´? " zu diskutieren. "Aus Schäden anderer lernen" wird einer der Themenblöcke sein, wobei die Bereiche Putz, Trockenbau und Außenwärmedämmung erneut im Vordergrund stehen. 2016/2017 werden die Themen veröffentlicht.

1 Kommentare

Di

21

Apr

2015

13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015

Die 13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015 fand vom 08.-10 Oktober 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Burgenland, Österreich, mit über 280 Teilnehmern statt.

 

Seit 1999 haben sich die ISK-Tagungen zu qualifizierten, baufachlichen Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Experten aus der Baubranche, insbesondere jene der Sachverständigen, ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige aus Österreich, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus Deutschland und Fachexperten aus der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol meistern seit 1997 die Aufgabe, grenzüberschreitenden Wissenstransfer zu organisieren. Für die ISK 2015 wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Themen waren weit gefächert und der Bogen spannte sich dieses Mal von der gesunden Wohnraumlüftung, über diverse Anschlussfugen bis hin zur Hagelsimulation an Fassaden sowie deren Instandsetzung. Ein spannendes Highlight war sicherlich auch der Vortragsblock – Aus Fehlern lernen, wo aktuelle Schadensfälle aus dem Bereichen Trockenbau, WDVS/VAWD und Putzarbeiten beleuchtet wurde. Die Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung begleitet, bei der 25 internationale Produkthersteller, Dienstleister und Verlage die Tagungsteilnehmer zusätzlich informierten .

 

 

Die operative Durchführung der Tagung lag in Händen von ISK-Mitglied Dieter Franz Glaser, Stuckateur - und Trockenbaumeister und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verputzarbeiten, Wärmedämmverbundsysteme. Er konnte Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, und Slowenien begrüßen.

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2017 findet im Fürstentum Liechtenstein Anfang Oktober 2017 statt. Ausrichter wird der SMGV zusammen mit dem Gipser-Fachunternehmen Roman Hermann AG aus Schaan (FL) sein.

 

 

Ein Bericht zur ISK 2015 folgt.

 

 

 

Dieter Franz Glaser

Teichfeldstrasse Nr. 16

A-8292 Neudau

Tel: +43 (0) 3326 537 26 od.

+43(0) 699/152 000 00

 

Mi

01

Jan

2014

ISK 2013- Das war´s

[aktualisiert 01/2014]

Ein ISK 2013 – Telegramm: --x-- Die ISK 2013, die 12. Internationale Baufach-und Sachverständigen-Tagung Ausbau und Fassade in Regensburg ist Vergangenheit. --x-- Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus sechs Ländern haben für einen neuen Teilnahmerekord gesorgt. --x-- Um die Qualität beizubehalten, wird es in Zukunft eine Teilnehmergrenze nach oben geben müssen. --x-- Eine Mehrzahl von Teilnehmern war bereits zum wiederholten Male mit dabei. –x-- In der „ISK- Arena“ diskutierten über 120 Teilnehmer bereits am Vorabend zum Thema: „WDVS Systemzwang - Pro und Contra“. --x-- Wie zu erwarten, brachte die Diskussion zwar keine prompte Änderung der gegenwärtigen Industrie-Vorgaben, jedoch wird die kontrovers verlaufende Diskussion sicher für Nachdenkprozesse sorgen. --x-- Italien (Südtirol) und die Schweiz sind davon unberührt weil es dort den Systemzwang wie in Österreich und Deutschland ohnedies nicht gibt. --x-- Die Referate unter dem Tagungsmotto „Ausbau und Fassade, Wissen-Fakten-Erkenntnisse“ umfassten spezielle Themen aus den Fachbereichen Innendämmung, Bauphysik - hygrothermische Simulation, WDVS/VAWD, Thermographie, Trockenbau in Bädern. --x-- Aufmerksamkeit erregte der einleitende Vortrag des früheren ZDF-Wettermannes Dr. Thüne: „Klimawandel – CO2-Lüge?“ --x-- Die ISK-Mitglieder und das ISK-Veranstaltungsteam bedanken sich für die Teilnahme und Mitwirkung der Referenten und Aussteller. --x--- Für zusätzliche Feedbacks an die Mailadresse info@isk-tagung.com bedanken wir uns im Voraus --x-- Nach Nürnberg (2x), München, Bregenz, Friedrichshafen, Luzern, Innsbruck (2x), Pontresina, Schwarzenberg und Thun wird die vagabundierende Internationale Baufach- und Sachverständigentagung 2015 zu Gast sein im Südosten von Österreich. --x-- Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort. --x-- Näheres erfahren Sie hier, besuchen Sie unsere Seite desöfteren.

 

VERSÄUMT? ---x--- EMPFEHLEN? ---x--- VERSCHENKEN?


Sie haben die Tagung versäumt? Sie wollen den Tagungsband Kollegen oder Mitarbeitern empfehlen oder gar schenken? --x-- Unter der ISBN 978-3-8167-9072-3 ist der Tagungsband „Ausbau und Fassade, Wissen – Fakten – Erkenntnisse“ als Druckausgabe und unter ISBN 978-3-8167-9073-0 als E-Book im Buchhandel oder direkt beim IRB-Verlag in Stuttgart erhältlich. --x--


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

"Gebäudehülle im Fokus", das etwas andere Fachbuch

[aktualisiert 05/2013]

Das vom ISK-Mitglied Michael Hladik herausgegebene Buch „Gebäudehülle im Fokus“ ist im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart erschienen. Auf 482 Seiten, mit zahlreichen Bildern und Tabellen, hinterfragen die 23 Autoren – ISK-Mitglieder und zahlreiche Referenten der ISK-Fachtagungen – kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bau- bzw. Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt.


Der Fraunhofer IRB Verlag bietet die Möglichkeit einer Leseprobe mit Volltextsuche.

Mehr...

Eine Rezension von Dr.-Ing. Eduard Kindereit, Präsident des Verbandes der Bausachverständigen Deutschland VBD (Sitz in Hannover), lesen Sie hier...

"Gebäudehülle im Fokus" ist ein Buch, das informiert und zugleich auch entspannt, das zum Denken anregt und auch unterhält. Ein Buch das zum Nachdenken verleitet, aber auch vermittelt, dass man vieles nicht nur hinterfragen, sondern auch hinterdenken kann und soll. Ein Buch, das den bauschaffenden Geistwerker gleichermaßen anspricht, wie den bauschaffenden Handwerker.


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

ISK 2013 Ausbau & Fassade, Wissen- Fakten- Erkenntnisse

[aktualisiert 05/2013]

20 ausgewiesene Experten aus D, A, CH und ITA werden bei der 12. Internationalen Baufach- und Sachverständigentagung für Ausbau & Fassade vom 11.-12. Oktober 2013 in Regensburg nicht nur sehr aktuelle, sondern auch sensible Themen ansprechen und diskutieren. Mit besonderer Spannung wird die neu eingeführte ISK-Arena – Nachfolgerin des bisherigen, aus allen Nähten geplatzten Kamingesprächs – erwartet. Die internationalen Diskussionspartner und das Thema „Systemzwang WDVS – Pro & Contra“ lassen einen interessanten und wohl auch sehr spannenden Vorabend erwarten. Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur des Bauverlags.

Aber auch die beiden folgenden Tage bieten Information auf hohem Niveau: Der vormalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne wird uns Fakten kennen lernen lassen, welche die Antworten auf die Frage „Klimalüge? – CO2-Lüge?“ geben werden. In den Fachbereichen Innendämmung und Außendämmung, Trockenbau und Bauphysik werden mit ausgewählten Fachthemen Erkenntnisse aus der Praxis für die Praxis vermittelt, über Schäden berichtet, Prüfmöglichkeiten aufgezeigt sowie Lösungen angeboten.


mehr lesen

Do

02

Jun

2016

Neuer Blog-Artikel

ISK 2017 Wissen - Fakten - Erkenntnisse - Lösungen 19. - 21. Oktober 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein      Die ISK-Mitglieder bereiten die nächste Tagung der ISK 2017 in Liechtenstein vor. Ausrichter der ISK 2017 ist der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer Verband (SMGV, Wallisellen) in Kooperation mit dem Fachunternehmer Patrick Hermann aus Schaan. Bei der vorabendlichen `Arena´ am 19.10.2017 ist geplant das Thema"`Wieviel Dämmung braucht das Haus´  oder  `Entdämmt Euch´? " zu diskutieren. "Aus Schäden anderer lernen" wird einer der Themenblöcke sein, wobei die Bereiche Putz, Trockenbau und Außenwärmedämmung erneut im Vordergrund stehen. 2016/2017 werden die Themen veröffentlicht.

1 Kommentare

Di

21

Apr

2015

13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015

Die 13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015 fand vom 08.-10 Oktober 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Burgenland, Österreich, mit über 280 Teilnehmern statt.

 

Seit 1999 haben sich die ISK-Tagungen zu qualifizierten, baufachlichen Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Experten aus der Baubranche, insbesondere jene der Sachverständigen, ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige aus Österreich, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus Deutschland und Fachexperten aus der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol meistern seit 1997 die Aufgabe, grenzüberschreitenden Wissenstransfer zu organisieren. Für die ISK 2015 wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Themen waren weit gefächert und der Bogen spannte sich dieses Mal von der gesunden Wohnraumlüftung, über diverse Anschlussfugen bis hin zur Hagelsimulation an Fassaden sowie deren Instandsetzung. Ein spannendes Highlight war sicherlich auch der Vortragsblock – Aus Fehlern lernen, wo aktuelle Schadensfälle aus dem Bereichen Trockenbau, WDVS/VAWD und Putzarbeiten beleuchtet wurde. Die Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung begleitet, bei der 25 internationale Produkthersteller, Dienstleister und Verlage die Tagungsteilnehmer zusätzlich informierten .

 

 

Die operative Durchführung der Tagung lag in Händen von ISK-Mitglied Dieter Franz Glaser, Stuckateur - und Trockenbaumeister und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verputzarbeiten, Wärmedämmverbundsysteme. Er konnte Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, und Slowenien begrüßen.

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2017 findet im Fürstentum Liechtenstein Anfang Oktober 2017 statt. Ausrichter wird der SMGV zusammen mit dem Gipser-Fachunternehmen Roman Hermann AG aus Schaan (FL) sein.

 

 

Ein Bericht zur ISK 2015 folgt.

 

 

 

Dieter Franz Glaser

Teichfeldstrasse Nr. 16

A-8292 Neudau

Tel: +43 (0) 3326 537 26 od.

+43(0) 699/152 000 00

 

Mi

01

Jan

2014

ISK 2013- Das war´s

[aktualisiert 01/2014]

Ein ISK 2013 – Telegramm: --x-- Die ISK 2013, die 12. Internationale Baufach-und Sachverständigen-Tagung Ausbau und Fassade in Regensburg ist Vergangenheit. --x-- Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus sechs Ländern haben für einen neuen Teilnahmerekord gesorgt. --x-- Um die Qualität beizubehalten, wird es in Zukunft eine Teilnehmergrenze nach oben geben müssen. --x-- Eine Mehrzahl von Teilnehmern war bereits zum wiederholten Male mit dabei. –x-- In der „ISK- Arena“ diskutierten über 120 Teilnehmer bereits am Vorabend zum Thema: „WDVS Systemzwang - Pro und Contra“. --x-- Wie zu erwarten, brachte die Diskussion zwar keine prompte Änderung der gegenwärtigen Industrie-Vorgaben, jedoch wird die kontrovers verlaufende Diskussion sicher für Nachdenkprozesse sorgen. --x-- Italien (Südtirol) und die Schweiz sind davon unberührt weil es dort den Systemzwang wie in Österreich und Deutschland ohnedies nicht gibt. --x-- Die Referate unter dem Tagungsmotto „Ausbau und Fassade, Wissen-Fakten-Erkenntnisse“ umfassten spezielle Themen aus den Fachbereichen Innendämmung, Bauphysik - hygrothermische Simulation, WDVS/VAWD, Thermographie, Trockenbau in Bädern. --x-- Aufmerksamkeit erregte der einleitende Vortrag des früheren ZDF-Wettermannes Dr. Thüne: „Klimawandel – CO2-Lüge?“ --x-- Die ISK-Mitglieder und das ISK-Veranstaltungsteam bedanken sich für die Teilnahme und Mitwirkung der Referenten und Aussteller. --x--- Für zusätzliche Feedbacks an die Mailadresse info@isk-tagung.com bedanken wir uns im Voraus --x-- Nach Nürnberg (2x), München, Bregenz, Friedrichshafen, Luzern, Innsbruck (2x), Pontresina, Schwarzenberg und Thun wird die vagabundierende Internationale Baufach- und Sachverständigentagung 2015 zu Gast sein im Südosten von Österreich. --x-- Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort. --x-- Näheres erfahren Sie hier, besuchen Sie unsere Seite desöfteren.

 

VERSÄUMT? ---x--- EMPFEHLEN? ---x--- VERSCHENKEN?


Sie haben die Tagung versäumt? Sie wollen den Tagungsband Kollegen oder Mitarbeitern empfehlen oder gar schenken? --x-- Unter der ISBN 978-3-8167-9072-3 ist der Tagungsband „Ausbau und Fassade, Wissen – Fakten – Erkenntnisse“ als Druckausgabe und unter ISBN 978-3-8167-9073-0 als E-Book im Buchhandel oder direkt beim IRB-Verlag in Stuttgart erhältlich. --x--


Mi

01

Mai

2013

"Gebäudehülle im Fokus", das etwas andere Fachbuch

[aktualisiert 05/2013]

Das vom ISK-Mitglied Michael Hladik herausgegebene Buch „Gebäudehülle im Fokus“ ist im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart erschienen. Auf 482 Seiten, mit zahlreichen Bildern und Tabellen, hinterfragen die 23 Autoren – ISK-Mitglieder und zahlreiche Referenten der ISK-Fachtagungen – kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bau- bzw. Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt.


Der Fraunhofer IRB Verlag bietet die Möglichkeit einer Leseprobe mit Volltextsuche.

Mehr...

Eine Rezension von Dr.-Ing. Eduard Kindereit, Präsident des Verbandes der Bausachverständigen Deutschland VBD (Sitz in Hannover), lesen Sie hier...

"Gebäudehülle im Fokus" ist ein Buch, das informiert und zugleich auch entspannt, das zum Denken anregt und auch unterhält. Ein Buch das zum Nachdenken verleitet, aber auch vermittelt, dass man vieles nicht nur hinterfragen, sondern auch hinterdenken kann und soll. Ein Buch, das den bauschaffenden Geistwerker gleichermaßen anspricht, wie den bauschaffenden Handwerker.


Mi

01

Mai

2013

ISK 2013 Ausbau & Fassade, Wissen- Fakten- Erkenntnisse

[aktualisiert 05/2013]

20 ausgewiesene Experten aus D, A, CH und ITA werden bei der 12. Internationalen Baufach- und Sachverständigentagung für Ausbau & Fassade vom 11.-12. Oktober 2013 in Regensburg nicht nur sehr aktuelle, sondern auch sensible Themen ansprechen und diskutieren. Mit besonderer Spannung wird die neu eingeführte ISK-Arena – Nachfolgerin des bisherigen, aus allen Nähten geplatzten Kamingesprächs – erwartet. Die internationalen Diskussionspartner und das Thema „Systemzwang WDVS – Pro & Contra“ lassen einen interessanten und wohl auch sehr spannenden Vorabend erwarten. Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur des Bauverlags.

Aber auch die beiden folgenden Tage bieten Information auf hohem Niveau: Der vormalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne wird uns Fakten kennen lernen lassen, welche die Antworten auf die Frage „Klimalüge? – CO2-Lüge?“ geben werden. In den Fachbereichen Innendämmung und Außendämmung, Trockenbau und Bauphysik werden mit ausgewählten Fachthemen Erkenntnisse aus der Praxis für die Praxis vermittelt, über Schäden berichtet, Prüfmöglichkeiten aufgezeigt sowie Lösungen angeboten.


Der ISK informiert

Hinweise zum Gebrauch dieser Rubrik:
Orientieren Sie sich an der Übersicht. Den Titeln der Einträge ist jeweils das Veröffentlichungsdatum im Internet beigefügt. Sowohl in der Übersicht wie auch in der Langfassung der Informationen steht stets die neueste Information am Beginn. Die Reihenfolge der Einträge verläuft also in umgekehrter Reihenfolge, der unterste ist der älteste Hinweis, der oberste der aktuellste.

Do

02

Jun

2016

Neuer Blog-Artikel

ISK 2017 Wissen - Fakten - Erkenntnisse - Lösungen 19. - 21. Oktober 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein      Die ISK-Mitglieder bereiten die nächste Tagung der ISK 2017 in Liechtenstein vor. Ausrichter der ISK 2017 ist der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer Verband (SMGV, Wallisellen) in Kooperation mit dem Fachunternehmer Patrick Hermann aus Schaan. Bei der vorabendlichen `Arena´ am 19.10.2017 ist geplant das Thema"`Wieviel Dämmung braucht das Haus´  oder  `Entdämmt Euch´? " zu diskutieren. "Aus Schäden anderer lernen" wird einer der Themenblöcke sein, wobei die Bereiche Putz, Trockenbau und Außenwärmedämmung erneut im Vordergrund stehen. 2016/2017 werden die Themen veröffentlicht.

1 Kommentare

Di

21

Apr

2015

13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015

Die 13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015 fand vom 08.-10 Oktober 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Burgenland, Österreich, mit über 280 Teilnehmern statt.

 

Seit 1999 haben sich die ISK-Tagungen zu qualifizierten, baufachlichen Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Experten aus der Baubranche, insbesondere jene der Sachverständigen, ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige aus Österreich, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus Deutschland und Fachexperten aus der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol meistern seit 1997 die Aufgabe, grenzüberschreitenden Wissenstransfer zu organisieren. Für die ISK 2015 wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Themen waren weit gefächert und der Bogen spannte sich dieses Mal von der gesunden Wohnraumlüftung, über diverse Anschlussfugen bis hin zur Hagelsimulation an Fassaden sowie deren Instandsetzung. Ein spannendes Highlight war sicherlich auch der Vortragsblock – Aus Fehlern lernen, wo aktuelle Schadensfälle aus dem Bereichen Trockenbau, WDVS/VAWD und Putzarbeiten beleuchtet wurde. Die Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung begleitet, bei der 25 internationale Produkthersteller, Dienstleister und Verlage die Tagungsteilnehmer zusätzlich informierten .

 

 

Die operative Durchführung der Tagung lag in Händen von ISK-Mitglied Dieter Franz Glaser, Stuckateur - und Trockenbaumeister und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verputzarbeiten, Wärmedämmverbundsysteme. Er konnte Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, und Slowenien begrüßen.

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2017 findet im Fürstentum Liechtenstein Anfang Oktober 2017 statt. Ausrichter wird der SMGV zusammen mit dem Gipser-Fachunternehmen Roman Hermann AG aus Schaan (FL) sein.

 

 

Ein Bericht zur ISK 2015 folgt.

 

 

 

Dieter Franz Glaser

Teichfeldstrasse Nr. 16

A-8292 Neudau

Tel: +43 (0) 3326 537 26 od.

+43(0) 699/152 000 00

 

Mi

01

Jan

2014

ISK 2013- Das war´s

[aktualisiert 01/2014]

Ein ISK 2013 – Telegramm: --x-- Die ISK 2013, die 12. Internationale Baufach-und Sachverständigen-Tagung Ausbau und Fassade in Regensburg ist Vergangenheit. --x-- Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus sechs Ländern haben für einen neuen Teilnahmerekord gesorgt. --x-- Um die Qualität beizubehalten, wird es in Zukunft eine Teilnehmergrenze nach oben geben müssen. --x-- Eine Mehrzahl von Teilnehmern war bereits zum wiederholten Male mit dabei. –x-- In der „ISK- Arena“ diskutierten über 120 Teilnehmer bereits am Vorabend zum Thema: „WDVS Systemzwang - Pro und Contra“. --x-- Wie zu erwarten, brachte die Diskussion zwar keine prompte Änderung der gegenwärtigen Industrie-Vorgaben, jedoch wird die kontrovers verlaufende Diskussion sicher für Nachdenkprozesse sorgen. --x-- Italien (Südtirol) und die Schweiz sind davon unberührt weil es dort den Systemzwang wie in Österreich und Deutschland ohnedies nicht gibt. --x-- Die Referate unter dem Tagungsmotto „Ausbau und Fassade, Wissen-Fakten-Erkenntnisse“ umfassten spezielle Themen aus den Fachbereichen Innendämmung, Bauphysik - hygrothermische Simulation, WDVS/VAWD, Thermographie, Trockenbau in Bädern. --x-- Aufmerksamkeit erregte der einleitende Vortrag des früheren ZDF-Wettermannes Dr. Thüne: „Klimawandel – CO2-Lüge?“ --x-- Die ISK-Mitglieder und das ISK-Veranstaltungsteam bedanken sich für die Teilnahme und Mitwirkung der Referenten und Aussteller. --x--- Für zusätzliche Feedbacks an die Mailadresse info@isk-tagung.com bedanken wir uns im Voraus --x-- Nach Nürnberg (2x), München, Bregenz, Friedrichshafen, Luzern, Innsbruck (2x), Pontresina, Schwarzenberg und Thun wird die vagabundierende Internationale Baufach- und Sachverständigentagung 2015 zu Gast sein im Südosten von Österreich. --x-- Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort. --x-- Näheres erfahren Sie hier, besuchen Sie unsere Seite desöfteren.

 

VERSÄUMT? ---x--- EMPFEHLEN? ---x--- VERSCHENKEN?


Sie haben die Tagung versäumt? Sie wollen den Tagungsband Kollegen oder Mitarbeitern empfehlen oder gar schenken? --x-- Unter der ISBN 978-3-8167-9072-3 ist der Tagungsband „Ausbau und Fassade, Wissen – Fakten – Erkenntnisse“ als Druckausgabe und unter ISBN 978-3-8167-9073-0 als E-Book im Buchhandel oder direkt beim IRB-Verlag in Stuttgart erhältlich. --x--


Mi

01

Mai

2013

"Gebäudehülle im Fokus", das etwas andere Fachbuch

[aktualisiert 05/2013]

Das vom ISK-Mitglied Michael Hladik herausgegebene Buch „Gebäudehülle im Fokus“ ist im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart erschienen. Auf 482 Seiten, mit zahlreichen Bildern und Tabellen, hinterfragen die 23 Autoren – ISK-Mitglieder und zahlreiche Referenten der ISK-Fachtagungen – kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bau- bzw. Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt.


Der Fraunhofer IRB Verlag bietet die Möglichkeit einer Leseprobe mit Volltextsuche.

Mehr...

Eine Rezension von Dr.-Ing. Eduard Kindereit, Präsident des Verbandes der Bausachverständigen Deutschland VBD (Sitz in Hannover), lesen Sie hier...

"Gebäudehülle im Fokus" ist ein Buch, das informiert und zugleich auch entspannt, das zum Denken anregt und auch unterhält. Ein Buch das zum Nachdenken verleitet, aber auch vermittelt, dass man vieles nicht nur hinterfragen, sondern auch hinterdenken kann und soll. Ein Buch, das den bauschaffenden Geistwerker gleichermaßen anspricht, wie den bauschaffenden Handwerker.


Mi

01

Mai

2013

ISK 2013 Ausbau & Fassade, Wissen- Fakten- Erkenntnisse

[aktualisiert 05/2013]

20 ausgewiesene Experten aus D, A, CH und ITA werden bei der 12. Internationalen Baufach- und Sachverständigentagung für Ausbau & Fassade vom 11.-12. Oktober 2013 in Regensburg nicht nur sehr aktuelle, sondern auch sensible Themen ansprechen und diskutieren. Mit besonderer Spannung wird die neu eingeführte ISK-Arena – Nachfolgerin des bisherigen, aus allen Nähten geplatzten Kamingesprächs – erwartet. Die internationalen Diskussionspartner und das Thema „Systemzwang WDVS – Pro & Contra“ lassen einen interessanten und wohl auch sehr spannenden Vorabend erwarten. Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur des Bauverlags.

Aber auch die beiden folgenden Tage bieten Information auf hohem Niveau: Der vormalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne wird uns Fakten kennen lernen lassen, welche die Antworten auf die Frage „Klimalüge? – CO2-Lüge?“ geben werden. In den Fachbereichen Innendämmung und Außendämmung, Trockenbau und Bauphysik werden mit ausgewählten Fachthemen Erkenntnisse aus der Praxis für die Praxis vermittelt, über Schäden berichtet, Prüfmöglichkeiten aufgezeigt sowie Lösungen angeboten.


Do

02

Jun

2016

Neuer Blog-Artikel

ISK 2017 Wissen - Fakten - Erkenntnisse - Lösungen 19. - 21. Oktober 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein      Die ISK-Mitglieder bereiten die nächste Tagung der ISK 2017 in Liechtenstein vor. Ausrichter der ISK 2017 ist der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer Verband (SMGV, Wallisellen) in Kooperation mit dem Fachunternehmer Patrick Hermann aus Schaan. Bei der vorabendlichen `Arena´ am 19.10.2017 ist geplant das Thema"`Wieviel Dämmung braucht das Haus´  oder  `Entdämmt Euch´? " zu diskutieren. "Aus Schäden anderer lernen" wird einer der Themenblöcke sein, wobei die Bereiche Putz, Trockenbau und Außenwärmedämmung erneut im Vordergrund stehen. 2016/2017 werden die Themen veröffentlicht.

1 Kommentare

Di

21

Apr

2015

13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015

Die 13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015 fand vom 08.-10 Oktober 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Burgenland, Österreich, mit über 280 Teilnehmern statt.

 

Seit 1999 haben sich die ISK-Tagungen zu qualifizierten, baufachlichen Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Experten aus der Baubranche, insbesondere jene der Sachverständigen, ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige aus Österreich, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus Deutschland und Fachexperten aus der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol meistern seit 1997 die Aufgabe, grenzüberschreitenden Wissenstransfer zu organisieren. Für die ISK 2015 wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Themen waren weit gefächert und der Bogen spannte sich dieses Mal von der gesunden Wohnraumlüftung, über diverse Anschlussfugen bis hin zur Hagelsimulation an Fassaden sowie deren Instandsetzung. Ein spannendes Highlight war sicherlich auch der Vortragsblock – Aus Fehlern lernen, wo aktuelle Schadensfälle aus dem Bereichen Trockenbau, WDVS/VAWD und Putzarbeiten beleuchtet wurde. Die Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung begleitet, bei der 25 internationale Produkthersteller, Dienstleister und Verlage die Tagungsteilnehmer zusätzlich informierten .

 

 

Die operative Durchführung der Tagung lag in Händen von ISK-Mitglied Dieter Franz Glaser, Stuckateur - und Trockenbaumeister und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verputzarbeiten, Wärmedämmverbundsysteme. Er konnte Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, und Slowenien begrüßen.

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2017 findet im Fürstentum Liechtenstein Anfang Oktober 2017 statt. Ausrichter wird der SMGV zusammen mit dem Gipser-Fachunternehmen Roman Hermann AG aus Schaan (FL) sein.

 

 

Ein Bericht zur ISK 2015 folgt.

 

 

 

Dieter Franz Glaser

Teichfeldstrasse Nr. 16

A-8292 Neudau

Tel: +43 (0) 3326 537 26 od.

+43(0) 699/152 000 00

 

Mi

01

Jan

2014

ISK 2013- Das war´s

[aktualisiert 01/2014]

Ein ISK 2013 – Telegramm: --x-- Die ISK 2013, die 12. Internationale Baufach-und Sachverständigen-Tagung Ausbau und Fassade in Regensburg ist Vergangenheit. --x-- Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus sechs Ländern haben für einen neuen Teilnahmerekord gesorgt. --x-- Um die Qualität beizubehalten, wird es in Zukunft eine Teilnehmergrenze nach oben geben müssen. --x-- Eine Mehrzahl von Teilnehmern war bereits zum wiederholten Male mit dabei. –x-- In der „ISK- Arena“ diskutierten über 120 Teilnehmer bereits am Vorabend zum Thema: „WDVS Systemzwang - Pro und Contra“. --x-- Wie zu erwarten, brachte die Diskussion zwar keine prompte Änderung der gegenwärtigen Industrie-Vorgaben, jedoch wird die kontrovers verlaufende Diskussion sicher für Nachdenkprozesse sorgen. --x-- Italien (Südtirol) und die Schweiz sind davon unberührt weil es dort den Systemzwang wie in Österreich und Deutschland ohnedies nicht gibt. --x-- Die Referate unter dem Tagungsmotto „Ausbau und Fassade, Wissen-Fakten-Erkenntnisse“ umfassten spezielle Themen aus den Fachbereichen Innendämmung, Bauphysik - hygrothermische Simulation, WDVS/VAWD, Thermographie, Trockenbau in Bädern. --x-- Aufmerksamkeit erregte der einleitende Vortrag des früheren ZDF-Wettermannes Dr. Thüne: „Klimawandel – CO2-Lüge?“ --x-- Die ISK-Mitglieder und das ISK-Veranstaltungsteam bedanken sich für die Teilnahme und Mitwirkung der Referenten und Aussteller. --x--- Für zusätzliche Feedbacks an die Mailadresse info@isk-tagung.com bedanken wir uns im Voraus --x-- Nach Nürnberg (2x), München, Bregenz, Friedrichshafen, Luzern, Innsbruck (2x), Pontresina, Schwarzenberg und Thun wird die vagabundierende Internationale Baufach- und Sachverständigentagung 2015 zu Gast sein im Südosten von Österreich. --x-- Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort. --x-- Näheres erfahren Sie hier, besuchen Sie unsere Seite desöfteren.

 

VERSÄUMT? ---x--- EMPFEHLEN? ---x--- VERSCHENKEN?


Sie haben die Tagung versäumt? Sie wollen den Tagungsband Kollegen oder Mitarbeitern empfehlen oder gar schenken? --x-- Unter der ISBN 978-3-8167-9072-3 ist der Tagungsband „Ausbau und Fassade, Wissen – Fakten – Erkenntnisse“ als Druckausgabe und unter ISBN 978-3-8167-9073-0 als E-Book im Buchhandel oder direkt beim IRB-Verlag in Stuttgart erhältlich. --x--


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

"Gebäudehülle im Fokus", das etwas andere Fachbuch

[aktualisiert 05/2013]

Das vom ISK-Mitglied Michael Hladik herausgegebene Buch „Gebäudehülle im Fokus“ ist im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart erschienen. Auf 482 Seiten, mit zahlreichen Bildern und Tabellen, hinterfragen die 23 Autoren – ISK-Mitglieder und zahlreiche Referenten der ISK-Fachtagungen – kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bau- bzw. Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt.


Der Fraunhofer IRB Verlag bietet die Möglichkeit einer Leseprobe mit Volltextsuche.

Mehr...

Eine Rezension von Dr.-Ing. Eduard Kindereit, Präsident des Verbandes der Bausachverständigen Deutschland VBD (Sitz in Hannover), lesen Sie hier...

"Gebäudehülle im Fokus" ist ein Buch, das informiert und zugleich auch entspannt, das zum Denken anregt und auch unterhält. Ein Buch das zum Nachdenken verleitet, aber auch vermittelt, dass man vieles nicht nur hinterfragen, sondern auch hinterdenken kann und soll. Ein Buch, das den bauschaffenden Geistwerker gleichermaßen anspricht, wie den bauschaffenden Handwerker.


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

ISK 2013 Ausbau & Fassade, Wissen- Fakten- Erkenntnisse

[aktualisiert 05/2013]

20 ausgewiesene Experten aus D, A, CH und ITA werden bei der 12. Internationalen Baufach- und Sachverständigentagung für Ausbau & Fassade vom 11.-12. Oktober 2013 in Regensburg nicht nur sehr aktuelle, sondern auch sensible Themen ansprechen und diskutieren. Mit besonderer Spannung wird die neu eingeführte ISK-Arena – Nachfolgerin des bisherigen, aus allen Nähten geplatzten Kamingesprächs – erwartet. Die internationalen Diskussionspartner und das Thema „Systemzwang WDVS – Pro & Contra“ lassen einen interessanten und wohl auch sehr spannenden Vorabend erwarten. Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur des Bauverlags.

Aber auch die beiden folgenden Tage bieten Information auf hohem Niveau: Der vormalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne wird uns Fakten kennen lernen lassen, welche die Antworten auf die Frage „Klimalüge? – CO2-Lüge?“ geben werden. In den Fachbereichen Innendämmung und Außendämmung, Trockenbau und Bauphysik werden mit ausgewählten Fachthemen Erkenntnisse aus der Praxis für die Praxis vermittelt, über Schäden berichtet, Prüfmöglichkeiten aufgezeigt sowie Lösungen angeboten.


mehr lesen

Do

02

Jun

2016

Neuer Blog-Artikel

ISK 2017 Wissen - Fakten - Erkenntnisse - Lösungen 19. - 21. Oktober 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein      Die ISK-Mitglieder bereiten die nächste Tagung der ISK 2017 in Liechtenstein vor. Ausrichter der ISK 2017 ist der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer Verband (SMGV, Wallisellen) in Kooperation mit dem Fachunternehmer Patrick Hermann aus Schaan. Bei der vorabendlichen `Arena´ am 19.10.2017 ist geplant das Thema"`Wieviel Dämmung braucht das Haus´  oder  `Entdämmt Euch´? " zu diskutieren. "Aus Schäden anderer lernen" wird einer der Themenblöcke sein, wobei die Bereiche Putz, Trockenbau und Außenwärmedämmung erneut im Vordergrund stehen. 2016/2017 werden die Themen veröffentlicht.

1 Kommentare

Di

21

Apr

2015

13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015

Die 13. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2015 fand vom 08.-10 Oktober 2015 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Burgenland, Österreich, mit über 280 Teilnehmern statt.

 

Seit 1999 haben sich die ISK-Tagungen zu qualifizierten, baufachlichen Weiterbildungsveranstaltungen entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Experten aus der Baubranche, insbesondere jene der Sachverständigen, ist seitdem kontinuierlich gestiegen. Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige aus Österreich, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus Deutschland und Fachexperten aus der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol meistern seit 1997 die Aufgabe, grenzüberschreitenden Wissenstransfer zu organisieren. Für die ISK 2015 wurde wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Themen waren weit gefächert und der Bogen spannte sich dieses Mal von der gesunden Wohnraumlüftung, über diverse Anschlussfugen bis hin zur Hagelsimulation an Fassaden sowie deren Instandsetzung. Ein spannendes Highlight war sicherlich auch der Vortragsblock – Aus Fehlern lernen, wo aktuelle Schadensfälle aus dem Bereichen Trockenbau, WDVS/VAWD und Putzarbeiten beleuchtet wurde. Die Veranstaltung wurde von einer Fachausstellung begleitet, bei der 25 internationale Produkthersteller, Dienstleister und Verlage die Tagungsteilnehmer zusätzlich informierten .

 

 

Die operative Durchführung der Tagung lag in Händen von ISK-Mitglied Dieter Franz Glaser, Stuckateur - und Trockenbaumeister und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verputzarbeiten, Wärmedämmverbundsysteme. Er konnte Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, und Slowenien begrüßen.

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2017 findet im Fürstentum Liechtenstein Anfang Oktober 2017 statt. Ausrichter wird der SMGV zusammen mit dem Gipser-Fachunternehmen Roman Hermann AG aus Schaan (FL) sein.

 

 

Ein Bericht zur ISK 2015 folgt.

 

 

 

Dieter Franz Glaser

Teichfeldstrasse Nr. 16

A-8292 Neudau

Tel: +43 (0) 3326 537 26 od.

+43(0) 699/152 000 00

 

Mi

01

Jan

2014

ISK 2013- Das war´s

[aktualisiert 01/2014]

Ein ISK 2013 – Telegramm: --x-- Die ISK 2013, die 12. Internationale Baufach-und Sachverständigen-Tagung Ausbau und Fassade in Regensburg ist Vergangenheit. --x-- Über 300 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus sechs Ländern haben für einen neuen Teilnahmerekord gesorgt. --x-- Um die Qualität beizubehalten, wird es in Zukunft eine Teilnehmergrenze nach oben geben müssen. --x-- Eine Mehrzahl von Teilnehmern war bereits zum wiederholten Male mit dabei. –x-- In der „ISK- Arena“ diskutierten über 120 Teilnehmer bereits am Vorabend zum Thema: „WDVS Systemzwang - Pro und Contra“. --x-- Wie zu erwarten, brachte die Diskussion zwar keine prompte Änderung der gegenwärtigen Industrie-Vorgaben, jedoch wird die kontrovers verlaufende Diskussion sicher für Nachdenkprozesse sorgen. --x-- Italien (Südtirol) und die Schweiz sind davon unberührt weil es dort den Systemzwang wie in Österreich und Deutschland ohnedies nicht gibt. --x-- Die Referate unter dem Tagungsmotto „Ausbau und Fassade, Wissen-Fakten-Erkenntnisse“ umfassten spezielle Themen aus den Fachbereichen Innendämmung, Bauphysik - hygrothermische Simulation, WDVS/VAWD, Thermographie, Trockenbau in Bädern. --x-- Aufmerksamkeit erregte der einleitende Vortrag des früheren ZDF-Wettermannes Dr. Thüne: „Klimawandel – CO2-Lüge?“ --x-- Die ISK-Mitglieder und das ISK-Veranstaltungsteam bedanken sich für die Teilnahme und Mitwirkung der Referenten und Aussteller. --x--- Für zusätzliche Feedbacks an die Mailadresse info@isk-tagung.com bedanken wir uns im Voraus --x-- Nach Nürnberg (2x), München, Bregenz, Friedrichshafen, Luzern, Innsbruck (2x), Pontresina, Schwarzenberg und Thun wird die vagabundierende Internationale Baufach- und Sachverständigentagung 2015 zu Gast sein im Südosten von Österreich. --x-- Wir freuen uns auf ein Wiedersehen dort. --x-- Näheres erfahren Sie hier, besuchen Sie unsere Seite desöfteren.

 

VERSÄUMT? ---x--- EMPFEHLEN? ---x--- VERSCHENKEN?


Sie haben die Tagung versäumt? Sie wollen den Tagungsband Kollegen oder Mitarbeitern empfehlen oder gar schenken? --x-- Unter der ISBN 978-3-8167-9072-3 ist der Tagungsband „Ausbau und Fassade, Wissen – Fakten – Erkenntnisse“ als Druckausgabe und unter ISBN 978-3-8167-9073-0 als E-Book im Buchhandel oder direkt beim IRB-Verlag in Stuttgart erhältlich. --x--


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

"Gebäudehülle im Fokus", das etwas andere Fachbuch

[aktualisiert 05/2013]

Das vom ISK-Mitglied Michael Hladik herausgegebene Buch „Gebäudehülle im Fokus“ ist im Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart erschienen. Auf 482 Seiten, mit zahlreichen Bildern und Tabellen, hinterfragen die 23 Autoren – ISK-Mitglieder und zahlreiche Referenten der ISK-Fachtagungen – kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bau- bzw. Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt.


Der Fraunhofer IRB Verlag bietet die Möglichkeit einer Leseprobe mit Volltextsuche.

Mehr...

Eine Rezension von Dr.-Ing. Eduard Kindereit, Präsident des Verbandes der Bausachverständigen Deutschland VBD (Sitz in Hannover), lesen Sie hier...

"Gebäudehülle im Fokus" ist ein Buch, das informiert und zugleich auch entspannt, das zum Denken anregt und auch unterhält. Ein Buch das zum Nachdenken verleitet, aber auch vermittelt, dass man vieles nicht nur hinterfragen, sondern auch hinterdenken kann und soll. Ein Buch, das den bauschaffenden Geistwerker gleichermaßen anspricht, wie den bauschaffenden Handwerker.


mehr lesen

Mi

01

Mai

2013

ISK 2013 Ausbau & Fassade, Wissen- Fakten- Erkenntnisse

[aktualisiert 05/2013]

20 ausgewiesene Experten aus D, A, CH und ITA werden bei der 12. Internationalen Baufach- und Sachverständigentagung für Ausbau & Fassade vom 11.-12. Oktober 2013 in Regensburg nicht nur sehr aktuelle, sondern auch sensible Themen ansprechen und diskutieren. Mit besonderer Spannung wird die neu eingeführte ISK-Arena – Nachfolgerin des bisherigen, aus allen Nähten geplatzten Kamingesprächs – erwartet. Die internationalen Diskussionspartner und das Thema „Systemzwang WDVS – Pro & Contra“ lassen einen interessanten und wohl auch sehr spannenden Vorabend erwarten. Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur des Bauverlags.

Aber auch die beiden folgenden Tage bieten Information auf hohem Niveau: Der vormalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne wird uns Fakten kennen lernen lassen, welche die Antworten auf die Frage „Klimalüge? – CO2-Lüge?“ geben werden. In den Fachbereichen Innendämmung und Außendämmung, Trockenbau und Bauphysik werden mit ausgewählten Fachthemen Erkenntnisse aus der Praxis für die Praxis vermittelt, über Schäden berichtet, Prüfmöglichkeiten aufgezeigt sowie Lösungen angeboten.


mehr lesen

Sa

01

Sep

2012

12. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2013

[aktualisiert 09/2012]

Die 12. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK 2013 findet vom 11.-12.10.2013 im Kongress- und Kulturzentrum Kolpinghaus in Regensburg, Bayern, Deutschland, statt.

Die ständig steigende Teilnehmerzahl an der in 2-Jahres-Abständen, an wechselnden Orten im deutschsprachigen Zentraleuropa stattfindenden Fachtagung, haben die Mitglieder des ISK als neuen Auftrag gesehen und haben sich wieder bemüht ein best qualifiziertes Referententeam zu engagieren und Referats-Themen aus der Baupraxis für die Baupraxis anzubieten. Auch kritische und allgemein gültige Themen werden in der ISK 2013 im Programm zu finden sein.

So z.B.:

  • Verputzte Außenwärmedämmung verbieten?
    Provokativer Titel - klar und fachlich begründet
  • WDVS auf Holzkonstruktion
    Schäden, Erkenntnisse und Lösungen
  • Keramische Beläge auf WDVS
    Gestalterische Elemente oder eine große Fehlerquelle?
  • Fensterbänke bei Holz- und Massivbau
    Neue Ansätze - praktische Lösungen
  • Nachschwinden EPS
    Erkenntnisse, Schäden, Prüfungen, Lösungen
  • Brandschutz bei WDVS
    (Filmbeitrag des Bay. Rundfunks) - ein brandheißes Thema
  • Häusliches Bad - Fugen
    Fehlerquelle Nr. 1 oder ganz einfach
  • Häusliches Bad - Trockenbau
    Schadensfrei sicher ausführen
  • Häusliches Bad - Putz (Gips-Zement)
    Wie hat sich das neue Bindemittel bewährt?
  • Häusliches Bad - Putz / Abdichtung
    Schadensfrei durch richtige Abdichtung?
  • Projekt Weber - Innendämmung
    Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes
  • Innendämmung Bauphysik Delphi
    Bericht über eine Langzeitstudio - Therorie und Praxis
  • Partielle Innendämmung im Mehrfamilienhaus
    Chancen und Risiken - Versteckte Probleme erkennen
  • Klimalüge - CO2-Lüge?
    Die Fakten kennen lernen

(Themenänderungen sind möglich!)

Die operative Durchführung der Tagung liegt diesmal in Händen von Franz Christ, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Stuckateurhandwerk, mit seiner Christ Firmengruppe, D-91681 Erbendorf.

Voranmeldungen für den Newsletter sind möglich unter http://www.isk-tagung.com.

mehr lesen

Sa

01

Okt

2011

Bester Anmeldestand bei der ISK 2011

[aktualisiert 10/2011]

Ein weiterer Erfolg bahnt sich an! Mit über 250 Anmeldungen wird die 11. Internationale Baufach- und Sachverständigen Tagung 2011 am 14. und 15. Oktober 2011 in Thun in die Geschichte des ISK eingehen.

Das anspruchsvolle Programm und die bestqualifizierten Referenten lassen Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Italien, aus der Schweiz und auch aus Luxemburg ins Berner Oberland reisen, um sich zwei Tage lang Fachreferaten aus der Praxis für die Praxis zu widmen.

Auch die zuerst bloß als kleiner Zeitvertreib für am Vorabend Anreisende gedachten Kamingespräche übertreffen alle Erwartungen. Mit den bisher registrierten über 100 Teilnehmern wurde die zuerst vorgesehene Hotel-Lobby zu klein, nun finden die Kamingespräche im benachbarten Schloss Schadau, im Rittersaal statt. Es wird nun eher ein Diskussionsforum, ein Marktplatz, auf dem man sich austauscht. Zeitbegrenzt. Die Themen „Hinnehmbare Unzulässigkeiten“ und „Preisminderung“ werden jedenfalls offen angesprochen.

Auch die nächste Tagung wirft bereits erste Schatten voraus, sie wird im Herbst 2013 im Raum Nürnberg stattfinden. Näheres dazu gibt’s ab Ende dieses Jahres auf dieser Website.

Wenn Sie frühzeitig informiert werden wollen, tragen Sie sich bitte in den Newsletter auf dieser Website ein.

mehr lesen

Sa

01

Okt

2011

ISK 2011 - Tagungs-Telegramm

[aktualisiert 10/2011]

Die 11. ISK in Thun ist Geschichte! ..... Über 260 Teilnehmer aus sechs Ländern, die weitest angereisten aus Luxemburg, Hamburg und Wien haben den Weg ins Berner Oberland nicht gescheut. ..... Ein „Kamingespräch“ das wegen seiner thematischen Aktualität (Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten, Wertminderung) so großes Interesse erweckte, dass die Platzkapazitäten gesprengt wurden und deshalb zu einem Diskussionsforum mutieren musste ..... Start- und Schlussvorträge von hochaktueller, allgemeiner, gesellschaftlicher Bedeutung (Energieautarke Wohnstätten, Zukunft ohne Erdöl), die wachrüttelten ..... In helles Mondlicht getauchte Viertausender (Mönch, Eiger, Jungfrau) während der nächtlichen Schifffahrt auf dem Thuner See setzten der Tagung eine optische Krone auf. ..... Interessante Produkt-Präsentationen und -Innovationen ..... Die Referate zu Oberflächen- und Rissproblemen bei Putzen, Trockenbauschäden, Holzkonstruktionen, Wärmedämmung Außen und Wärmedämmung Innen, Holz-Beton-Verbunddecken, Brandschutz im Altbau, Luft- und Schlagregendichtheit der Gebäudehülle und zu Nahtstellen zwischen WDVS und Metallkonstruktionen deckten einen weiten Bogen des Fachbereiches Ausbau & Fassade ab ..... Bilder zur Tagung und ausführliche Berichte sehen Sie in Kürze hier! ..... Schauen Sie bald wieder hier rein! ..... Für jene Bauschaffenden und Interessierte, die diese Fachtagung versäumt haben: Der Tagungsband zur ISK 2011, „Brennpunkte in Ausbau & Fassade“, Fraunhofer IRB Verlag, ISBN 978-3-8167-8550-7. ..... Zuletzt: Bitte vormerken! Die ISK 2013 findet vom 11.-12. Oktober 2013 in Bayern, in Feuchtwangen bei Nürnberg statt ..... Und noch etwas: Mit einem Eintrag in den ISK-Newsletter, bleiben Sie stets aktuell informiert.

mehr lesen

Mi

01

Jun

2011

Kooperation der Wirtschaft mit dem ISK

[aktualisiert 06/2011]

Die in 13 Jahren kontinuierlich gewachsene Qualität der Internationalen Fachtagungen des ISK wird auch von der Wirtschaft anerkannt. Wie schon bei den meisten Tagungen in der Vergangenheit werden auch bei der kommenden11. ISK-Tagung im Berner Oberland im Rahmen einer begleitenden Fachausstellung (Tischmesse) Internationale Produkt- und Systemhersteller, Anbieter von Dienstleistungen und Europäische Baufachverlage die Tagungsteilnehmer über Aktuelles und Neues informieren. Die Teilnehmer nehmen diese sorgfältig ausgewählten Informationen gerne an – wie die Bilder von zurückliegenden Ausstellungen zeigen.

mehr lesen

So

01

Mai

2011

11. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung Ausbau & Fassade

[aktualisiert 05/2011]

Die 11. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung Ausbau & Fassade, die ISK 2011, findet vom 14. bis 15. Oktober 2011 im neuen Kultur- und Kongresszentrum in Thun am Thunersee, im wunderschönen Berner Oberland, Schweiz, statt.
Die Tagung steht diesmal unter dem Motto: „Brennpunkte Ausbau & Fassade“. Grenzüberschreitend berichten Sachverständige vor dem Hintergrund von „Ursache, Vermeidung und Sanierung“ praxisbezogen über aktuelle Schadenfälle, über die Analyse der Ursachen, Vermeidungsmöglichkeiten und Sanierungsmaßnahmen.
„Der beste Weg zu lernen, ist, aus den Fehlern anderer zu lernen!“ Wir wollen aber auch aktuelle Brennpunkte beleuchten und z.B. zum Tagungseinstieg gleich auch einen Ausblick auf das Bauen der Zukunft wagen.
Nach brennenden Referaten am ersten Tag, werden wir eine romantische Abend-Schifffahrt mit gemeinsamen Abendessen am Thunersee unternehmen. Dazu sind auch Ihre Begleitungen herzlich willkommen.
Die Tagung schließt am Samstag dann mit einer spannenden und fundierten Begründung, warum wir uns relativ bald vom Erdöl verabschieden sollten. Für alle bereits am Vorabend Anreisenden bieten wir am 13.10.2011 um 20.00 Uhr ein Kamingespräch an, wo in lockerer Atmosphäre ein fachlicher Austausch, diesmal zum Themenkreis „Preisminderung, Minderwert, hinzunehmende Mängel“ stattfinden wird.

mehr lesen

Mo

01

Nov

2010

Die Verantwortung des Ausführenden für Algen- und/oder Pilzbefall

[aktualisiert 11/2010]

Immer wieder werden Gerichtsurteile pubik gemacht, wo der Ausführende der Putzarbeiten (WDVS) für einen bald nach der Ausführung auftretenden mikrobillen Befall an der Fassade verantwortlich gemacht wird. Erst vor wneigenTagen wurde ein neues Urteil vom OLG Frankfurt a.M. bekannt.
Der ISK vertritt die Meinung, dass der Verarbeiter des Beschichtungsproduktes (Putz, Farbe) weder die Lage des Objektes, noch dessen Gebäudeform (Architektur), auch nicht das umgebende Mikroklima und schon gar nicht Eigenschaften, des von ihm von der Industrie erworbenen Produkts Einfluss nehmen und daher nicht als Alleinverantwortlicher gesehen werden kann und darf. All die erwähnten Parameter spielen bei der Entstehung von Algen und Pilzen an Fassade eine wesentliche Rolle.

mehr lesen

Mo

01

Nov

2010

Fachtagung zum Thema »Auswaschung von Bioziden und Nanopartikeln«

[aktualisiert 11/2010]

Fünf Mitglieder des ISK haben an einer internationalen Fachtagung in Zürich-Dübendorf teilgenommen bei der von der EMPA (eidgenössisches Materialprüfanstalt) und von der EAWAG (Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz) Forschungsergebnisse vorgestellt wurden, die gemeinsam mit den deutschen Instituten erarbeitet wurden. Die doch recht überraschenden Erkenntnisse wurden von den fünf ISK-Mitgliedern in einem umfassenden Bericht ausgearbeitet. Der Bericht wurde allen deutschsprachigen Baufachzeitschriften angeboten. Nur drei, haben das Angebot angenommen und berichtet. Vorsicht heiß!

mehr lesen